Consulta disponibilidad, presupuestos y RESERVA ON LINE

Entrada:    Salida:   

Herzlich willkommen beim Ferienzentrum Morillo de Tou - Spanische Zentralpyrenäen, Aragón

  

Entdecken Sie das andere Spanien...

Tradition und Modernität...

Morillo de Tou ist ein modernes, nachhaltiges Ferienzentrum in den spanischen Zentralpyrenäen, errichtet in dem komplett restaurierten und wiederaufgebauten Dorf gleichen Namens, das während der Aufstauung des anliegenden Stausees Mediano in den sechziger Jahren verlassen wurde und seit 1985 touristisch genutzt wird.

Mittelalterliches Aínsa...

Morillo de Tou gehört zum nur 4 km entfernten Aínsa (Huesca), einem pittoresken mittelalterlichen Städchen im Herzen des Landkreises Sobrarbe. 

Ganzjähriges geöffnet...Vielfalt in Unterkunft und Serviceangebot

Das Feriendorf bietet den Besuchern - ganzjährlich - eine groẞe Unterkunftvielfalt und Serviceangebot, um einen unvergesslichen Urlaub zu garantieren: Appartments bzw. Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Zimmer in Hotels und Herbergen, Camping, unterschiedliche Bungalows, Restaurant, Schwimmbad, Kinderanimation, Tourenberatung und Information über Touristische Higlights durch das mehrsprachliche Rezeptionsteam, Guidevermittlung für Berg-und Abenteuersportarten, Konferenzräume, Bibliothek, Sportanlagen, WI-FI, Supermarkt, Themen-Pfade, Keramikmuseum in der Dorfkirche, u.v.m.


Zentrale Lage...Spektakuläre Umgebung

Morillo de Tou-Aínsa ist wegen seiner zentralen Lage optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge zu allen touristischen Zielen in der Gegend: Wo die beiden Flusstäler des Aras und des Cincas zusammentreffen befindet sich die Eingangspforte zum Nationalpark Ordesa und Monte Perdido und zu seinen vier Tälern (Ordesa, Pineta, Añisclo und Escuaín). Ebenso schnell gelangt mit in den Naturpark und Canyoning-Zentrum Sierra de Guara oder in den Naturpark Posets-Maladeta, wo sich die höchsten Pyrenäengipfel befinden.

Wer Urlaub in den Bergen verbringen möchte, ist bei uns richtig: Ausflüge, Wandern, Vogelbeobachtung, Fahrradfahren oder MTB, Abenteuersport wie Canoyning, Rafting, Klettern, Höhlen, Klettersteige u.v.m., ein optimaler Ausgangspunkt für aktiven und nachhaltigen Tourismus. Morillo de Tou arbeitet als Unterkunft auch mit dem Mountain-Bike-Zentrum "Centro BTT Aínsa-Pirineos" und mit dem Geopark "Geoparque de los Pirineos" (UNESCO) zusammen.

Unsere Gäste...

Unser Ferienzentrum ist auf unterschiedlichste Kundenprofile eingestellt: Familien, die entspannt mit Kindern verreisen; Individualreisende, die etwas Besonderes suchen;  Wanderer, Mountain-Biker und Fahrradfahrer, Ornitologen, Geologen; Motorradfahrer oder Autosammler, die eine Tour oder ein Meeting veranstalten; Reiseverstalter und Reisegesellschaften, die die Region anbieten; Gruppen, Vereine, Clubs, Eventveranstalter, die eine groẞe Anzahl oder verschiedenartige Unterkünfte plus Verplegung und Säle benötigen; Hochzeitsgesellschaften, Bildungs-und Kursveranstalter, Jugendgruppen, Klassenfahrten, Scouts und Pfadfindergruppen; Firmen, die Konventionen, Schulungen oder Incentive-Reisen für Mitarbeiter und Kunden anbieten. Kongresse aller Art (Canyoning, Gewerkschaften, Universitäten, Umwelschutz und Bauökologie, Patchwork, Keramik...)...Es gibt auch verschiedene behindertengerechte Unterkünfte.   


Ein besonderes Projekt...Morillo de Tou ist auch ein wiederaufgebautes Dorf. Seine früheren Bewohner mussten - wie viele andere im Landkreis Sobrarbe - ihre Häuser und Ländereien in den 60iger Jahren aufgeben als der Stausee Mediano erbaut wurde. 1985 begann auf Initiative der Arbeitergewerkschaft Comisiones Obreras (CCOO Aragón) der Wiederaufbau und die Restaurierung der alten Gebäude. Nach vielen Jahren mühevoller Arbeit finden wir heute ein charmantes touristischen Feriendorf im Herzen der Pyrenäen, an dem sich Gäste unterschiedlichster Couleur und Herkunft erfreuen.